In Zeiten von Social Media und Marketing wäre es fatal, wenn man sich über Kanäle und Möglichkeiten unterhält, aber Video aussen vor lässt. Wie noch nie zuvor, hat man durch ein Medium die Möglichkeit Emotionen und Gefühle einfach rüberzubringen und die Reichweite dessen mit Werbebudgets zu skalieren. Sprich – es sind kaum noch Grenzen gesetzt, wen man alles erreichen kann, während man in einem Dorf im Ruhrpott wohnt. Spannend ist aber auch, in welcher Geschwindigkeit man heutzutage produzieren kann, als auch Marken aus dem Nichts erschaffen kann, mit den richtigen Menschen. Bei so vielen Variablen stellt sich aber doch auch immer die Frage, was denn gerade so passend ist, für das eigene Unternehmen, gerade wenn man sich damit anfängt zu beschäftigen, wie man Filme für die eigene Firma verwerten kann. Hier stelle ich dir 3 Arten von Videos vor, die du nutzen kannst, um Menschen zu erreichen. 

Imagefilme
Welches besseres Medium gibt es, als den Imagefilm, um sich von seiner besten Seite zu präsentieren? Ein großer Vorteil ist natürlich, dass man kompakt, sehr viel Inhalt vermitteln kann, der einen darüber informiert, was man macht und gutes kann. Da diese Projekte umfangreich sind, versuchen wir diese oft zu koppeln mit weiteren Produkten, um die Zeit sinnvoll mitbenutzen.

Mitarbeitervideos
Durch diese Art von Videos, schafft man eine besondere Nähe und ist sehr beliebt, wenn es um Recruiting Prozesse geht. Durch einen Einblick nicht nur ins Unternehmen, sondern auch durch die Präsentation einzelner Menschen, die das Unternehmen wertvoll machen und ausdrücken, welche Verbundenheit oder welches Erlebnis sie mit dem Unternehmen erlebt haben, zeigt plötzlich eine andere Seite von Firmen – die menschliche.

Testimonials
Rezensionen von Kunden sind zwar gut, aber noch besser ist es, wenn andere potenzielle neue Kunden sehen, wer etwas erzählt und wie er es erzählt. Durch eine Wechselwirkung dieser verschiedenen Elemente schafft man es, Einblicke in die unterschiedlichsten Ebenen eines Unternehmens und seines Biotops zu erhalten – die ideale Grundlage, um Menschen mit seinem Unternehmen zu begeisten.